Brief an Mario Monti zu speichern Telejato

Sehr geehrter Herr Senator Monti , mir bitte verzeihen , wenn ich Lizenz nehmen, Ihnen zu schreiben, würde ich nicht getan, wenn das Argument in Erzählung war nicht ernst und das kann eine Studie von Ihnen verdienen.

Ich schreibe, nicht auf der Grundlage von Freundschaft , die mich bindet Pino Maniaci, aber von etwas edler, die mir so lieb ist, nämlich die Freiheit der Information , die darstellt , klein und wenn wir nur Telejato Fernsehen, informieren Mafia in einem begrenzten Bereich des sizilianischen Gebiet, Lehen der Cosa Nostra.

Bitte Prof Monti, nur wenige Minuten von seinem vollen politischen Leben zu widmen , die eng um das Drama zu sehen , die vor dem Telejato Pino Maniaci zustoßen.

Ein Drama, das in gewisser Weise in der Vergangenheit vermieden, so dass die Cosa Nostra schon hatte die plötzliche Schließung Gewalttaten gebeten, dass ich nicht hier bin aufzuzählen, die aber jetzt zurück. Und, wie es scheint, in einer Ironie des Schicksals, dass, wo kommt die Mafia, wird die Axt eines Staates Gesetz, das Telejato für immer zum Schweigen gebracht werden, wodurch der Verschlussteil des Schönheitswettbewerbs.

Wer schreibt, er ist ein Mensch, der geboren wurde und aufgewachsen auf Brot und Mafia und überwinden Jugend in die Praxis umgesetzt sein bescheidenes Wissen über die Mafia zur Verfügung von Männern , die gegen die besten Krebs als Cosa Nostra bekannt gekämpft und die leider wurden sie getötet.

Aufgrund meiner früheren Durchsetzung, möchte ich Sie daran erinnern , wie schwierig es war , über die Mafia zu sprechen und wie es war praktisch unmöglich , in diesen Jahren zu lächeln und dann achtzig neunzig mit den Massakern von 92/93. So hören, jeden Tag TG Telejato, ist für mich, und ich denke , für viele Zuhörer, ein Lösegeld von diesem dumpfen Welt der Stille, mit der Absicht ein Italien Ausgießen , die nicht da war: eine idyllische Welt , wo die Mafia nicht existieren überhaupt. Epper gefeuert und getötet, aber sie waren nur “kleine Straftäter Abrechnung”, dass die Nachricht war für die Italiener unreif.

Senator Monti, bekam, wenn Sie die Zeit, um die kleinen Telejato von Parti zu besuchen, als Tausende und Abertausende von Studenten aus Italien nach Europa zu tun, mit der Hand, Einfachheit und Ehrlichkeit berühren würde, die in schwebt, was ist eine Wohnung von einigen Zimmern. Ja! Telejato un’emettente ist ein familiengeführtes, mit bescheidenen technischen Mitteln, vor allem aber mit begrenzten finanziellen Ressourcen. Aber diese freie Element, das den Mut hat, die Mafia zu kündigen, könnte bald geknebelt werden.

Aus diesen Gründen, Präsident Monti, ich bitte Sie , die Gelegenheit zu bewerten wollen Telejato Pino Maniaci zu sparen, Sie haben die Möglichkeit, Korrekturen an dem Gesetz zu machen, erlaubt es nicht , die Mafia nach der Schließung auf Toast: Sie haben bereits mit den Massakern gemacht von Capaci und via D’Amelio. Jedem ihren Sieg, passt es unsere Niederlage.

Cordiality.

Pippo Giordano

Andere Beiträge, die Sie interessieren könnten:

Das Wetter in Sizilien: regen, Schnee und rauer See
Gebäude kollabiert in Palermo, unter den Arbeiter Schutt in schwarz ‘
Studenten auf dem Platz neben der Pitchforks Bewegung
1 Kommentar »

One Response to “Brief an Mario Monti zu speichern Telejato”

  1.  giuseppina Testagrossa Scrive:

    Ich weiß nicht, ob Sie die Berge unserer kleinen bemerken appelli.Proviamo (weil wir nichts zählen) mit santoro mit Fazio, denn manchmal können sie eine Stimme für diejenigen, die nicht haben ………………